kopfzeile

Werkstätten

dfb Logo

Werkstätten

 

Die DFB verfügt über mehrere Werkstätten, zum einen für die Eisenbahnfahrzeuge, dann aber auch für die Maschinen der Bauabteilung.

Neben dem seit 1990 in Betrieb stehenden Depot Realp (rechts im Bild) konnte in den letzten Jahren eine mit fünf Gleisen ausgerüstete Werkstätte gebaut werden, die der Abteilung Zugförderung und Werkstätten für die Arbeiten an den Eisenbahnfahrzeugen dient.

Die beiden Gleise der linken Hallenseite gehören zur Dieselcrew-Werkstätte, das mittlere Gleis dem Ressort Wagen, die beiden Gleise der rechten Hallenseite bilden die Dampf-Werkstätte.

Die grossen Dampflok-Revisionen (Stufe R3) können aus Kapazitätsgründen auch künftig nicht in Realp durchgeführt werden. Sie werden in der Werkstätte Uzwil ausgeführt.

Die Neuaufbauten sowie die grossen Revisionen der Personenwagen führt die Werkstätte Aarau durch.

Die Bauabteilung betreibt in Göschenen eine Werkstätte für die Instandhaltung der Schneeräumfahrzeuge (exkl. der Eisenbahnfräse).

News

  • Sektion Nürnberg
  • Sektion Nürnberg: ...
  • Frühlingsmarkt ...
  • Sektion Nürnberg: ...
  • VFB-NWCH GV
  • alle anzeigen...
Webcam

Archiv

  • HV 2017 Sektion Ostschweiz
  • Sektion Nürnberg: ...
  • Offene Tür
  • VFB-NWCH Werbestand ...
  • alle anzeigen...
Sitzplatzreservatoin