Gästebuch

dfb Logo

Wir freuen uns auf Ihren Feedback. Teilen Sie uns Ihre Meinung zu allem, was Sie betr. unserer Dampfbahn bewegt. Insbesondere sind wir sehr dankbar für Hinweise auf Fehler, Unvollkommenheiten oder Verbesserungsmöglichkeiten. Aber auch kurze Erlebnisberichte freuen uns. - Danke.


Wir zeigen alle Beiträge, welcher weniger als 24 Monate alt sind.

1Vom Saulus zum Paulus)

Auf der Website http://www.bahnonline.ch/bo/12030/dfb-wagenremise-in-realp-in-planung.htm wird heute zu Spenden für die Wagenremise Realp aufgerufen. Dabei wird das Konto der Stiftung angegeben. Ich freue mich natürlich, dass der Streit um den Standort beigelegt ist und das Projekt Realp grünes Licht bekommen hat. Bevor ich mein Scherflein dazu beitrage, möchte ich allerdings wissen, was es jetzt mit dieser Stiftung auf sich hat. Ich erinnere mich, dass sich deren Präsident, der ehemalige Autoverbands-Funktionär Peter Riedtwyl, seinerzeit auf die Seite des Gletscher "Eventhallen"-Protagonisten (und ebenfalls Autolobbyisten) Paul Güdel gestellt und das Projekt Realp bekämpft hat. Können wir ihm jetzt wirklich das Geld anvertrauen? Meines Wissens führt die (für die Wagen verantwortliche und um deren Erhaltung verdiente) Sektion Aargau der DFB ein eigenes Spendenkonto, bei dem gewährleistet ist, dass das Geld auch nach Realp fliesst:
Neue Aargauer Bank, 5001 Aarau Postcheck
Konto 853116-61 Konto 50-70149-3
IBAN CH94 0588 1085 3116 6100 0 IBAN CH94 0900 0000 5007 0149 3
Clearing-Nr. 5881 / BIC AHHBCH22XXX Clearing-Nr. BIC POFICHBEXXX
mit Vermerk „Wagenremise Realp“
Antwort Antworten ein-/ausblenden [2]
Sehr geehrter Herr Renold, liebe Freunde der DFB
Die Sektion Aargau des Vereins Furka-Bergstrecke (VFB-AG) als Besitzerin der Mehrheit der historischen Personenwagen hat die Initiative zur Finanzierung des Projektes Wagenremise Realp ergriffen, das vom Bundesamt für Verkehr genehmigt ist. Sie tat dies in Anbetracht der Auslastung der Stiftung Furka-Bergstrecke (SFB) mit der Finanzierung anderer wichtiger Projekte, zu denen seit neuem der Grossunterhalt zählt. Die VFB-AG ist die zentrale Stelle für die Sammlung der finanziellen Mittel für die Wagenremise Realp. Auf unserer Homepage finden sich alle Informationen über das Projekt unter www.dfb.ch/index.php?id=1926&L=0 einschliesslich der Spendenkonten. Wir vertrauen darauf und rechnen damit, dass die bei der SFB eingegangenen Spenden für eine Remise oder Wagenhalle in das Projekt «Wagenremise Realp» fliessen.
Hans Fellmann, Präsident VFB Sektion Aargau Bei der Sektion Aargau sind nicht nur die Wagen, sondern in jedem Fall auch die Spendengelder in guten Händen! - Siehe auch => https://www.dfb.ch/index.php?id=1926

2Webcam Oberwald

Hallo Furkafreunde, aus dem fernen Brandenburg rufe ich regelmäßig die Webcam der Dieselcrew auf und konnte heute erfreut feststellen, das die Dächer der in Oberwald abgestellten Fahrzeuge von ihrer Schneelast befreit wurden. Allen fleißigen Helfern vielen Dank.

3Freude herrscht!

4Wagenremise Realp

Ich freue mich, dass das Projekt einer Wagenremise in Realp jetzt offenbar doch vorangetrieben wird und die von aussen lancierte Furzidee einer "Eventhalle" in Gletsch damit vom Tisch ist. Die "Gletscher Seilschaft", welche aus Eigeninteresse die Realisierung des Standorts Realp zu hintertreiben suchte, kann sich auf den Hut schreiben, die Wagen unnötigerweise einen weiteren Winter der Witterung ausgesetzt zu haben. Umso nötiger ist es jetzt, rasch die nötigen Mittel bereit zu stellen(siehe Spendenaufruf) - auch jene, die schon an die Stiftung gingen...
Antwort Antworten ein-/ausblenden [2]
Wir von der Sektion Aargau freuen uns über jegliche finanzielle Unterstützung der Wagenremise Realp. Nur gemeinsam kommen wir unserem Ziel näher, mit dem Bau im nächsten Jahr zu beginnen. Danke an alle kleinen und grossen Spender/innen. Umso grösser mein Lob für die Sektion Aargau, der wir nicht nur den wunderschönen Wagenpark, sondern jetzt auch die vorbildliche Initiative für die Einstellhalle in Realp verdanken. Hut ab und eine Spende in die Kasse!

5Hut ab!!! vor allen Mitarbeitenden an der Dampf Bahn Furkabergstrecke

Seit Anfang Jahr bin ich Mitglied bei der DFB, leider ist es mir nicht möglich bei Euch aktiv mit zu arbeiten. Aber ich bin bereit, Euch ab und zu mit einem "Batzen" zu unterstützen. Kürzlich war ich mit 4 Personen bei Euch Gast. Wir durften die Fahrt von Oberwald nach Realp geniessen. Alle waren hell begeistert von der Bahn und den freiwilligen Mitarbeitern. Es ist beeindruckend wie hier ein professioneller Bahnbetrieb im Hochgebirge in schwierigem Gelände, mit Frondienst-Mitarbeitern betrieben wird. Alle Achtung, ich habe grossen Respekt vor Euch! Darum "Hut ab!!!" ich drücke Euch beide Daumen für immer gutes Gelingen.
Viele Grüsse mit viel Dampfschlag
Ruedi Gerber

6Vegetationsgruppe DFB

Ich hatte letztes Wochenende Dienst mit dem Stammzug. Bei der Bergfahrt war die Vegetationsgruppe unterhalb Steffenbach beim arbeiten. Dies bei misslichsten Verhältnissen - Regen und Nebel! Und wenn ich dann sehe, wie der Gleiskörper sauber und gepflegt anzusehen ist( Muttbach - Gletsch) dann kann ich nur den (LF) Hut ziehen!!!

Ein grosses DANKESCHOEN den fleissigen Helfern, die diese undankbare, aber sehr wichtige Arbeit verrichten!!
Märtel Lf /MM Lok 4

7Bahnübergang Oberwald

Auf den Bildern der Webcam aufgefallen:
Warum stehen immer zwei Männer in oranger Kleidung neben dem Bahnüberang in Pberwald? Funktioniert die automatische Schrankenanlage nicht mehr?
Antwort Antworten ein-/ausblenden [1]
Lieber Arthur
Der Bahnübergang macht in gewissen Situationen Probleme, die Mitarbeiter sind als Vorsichtsmassnahme (Sicherstellung der flüssigen Verkehrsabwicklung) vor Ort.

Viele Grüsse
Jürg

8Schneeräumung 2017

Reportage von der Schneeräumung 2017 an der Furka => https://bahnbilder.ch/travelogue/535
Danke, Pascal Zingg!

9Domo-Reisen-Abverkauf

Dass die Furkabahn neuerdings eng mit Domo-Reisen kooperiert, befremdet. Gibt es jetzt Werbefahrten mit Heizdecken-Verkauf auf der Furka? Und wohl bald neue Berichte im "Beobachter"?
Antwort Antworten ein-/ausblenden [2]
Besser Events im Zug als in Gletsch in der Halle! @Bringolf: Wenn der Sommer so heiss bleibt, wird mit Heizdecken kein grosses Geschäft zu machen sein - auch auf der Furka nicht...

10Gletsch

Wunderbar, die Bahnhofuhr in Gletsch bewegt sich wieder. Danke dem "Uhrenmacher"

Veranstaltungen

  • Nürnberg:Schweden
  • HV 2018 Sektion Ostschweiz
  • Stuttgart Mitgliederversammlun
  • HV der VFB Sektion ...
  • VFB-NWCH GV
  • alle anzeigen...
Webcam

Archiv

  • Frühl. Dietikon
  • Nürnberg: Hauptversammlung
  • Werbeauftritt ...
  • VFB-NWCH 3 Königs-Treffen
  • alle anzeigen...