Wagenwerkstatt im Corona-Rhythmus

dfb Logo

Nachdem die Wagenwerkstatt im Zuge des Corona-Shutdowns geschlossen werden musste, wurde die Arbeit mittlerweile mit Vorsicht wieder aufgenommen. An einen normalen Werkstattbetrieb wie vor Corona ist vorerst leider nicht zu denken, weil die erforderlichen Vorsichtsmassnahmen zum Schutz der Gesundheit der Mitarbeitenden nur bei einer kleinen Anzahl von Personen in der Werkstatt eingehalten werden können.

Werkstattleiter Werner Beer organisiert die Einsätze mit kleinen Teams so, dass man sich nicht zu sehr in die Quere kommt und die Revisionsarbeiten trotzdem zielgerichtet weitergeführt werden können. Es wurden ein Schutzkonzept erstellt und das erforderliche Desinfektionsmaterial und Schutzmasken bereitgestellt. Wir danken den Mitarbeitenden, dass sie sich unter diesen erschwerten Umständen für die Dampfbahn einsetzen. Leider kann dabei die Kameradschaft nicht wie früher gepflegt werden und auch die Küche kann nicht für das leibliche Wohl geöffnet werden.

Als erste grössere Aktion wurde dem B 4231 das Wagendach aufgesetzt.

Video (Laufzeit 5:26 min)

 

 

Veranstaltungen

  • Stamm Zürich
  • Nürnberg:***entfällt***Meining
  • Nürnberg:Bauwoche
  • Nürnberg:Rocky Mountains
  • Treff Schwaben
  • NWCH-Herbstausflug
  • Werbestand BE
  • Mitgliedertag VFB
  • Bauwoche KW 43 Ostschweiz
  • Nürnberg:Feistritztalbahn
  • alle anzeigen...
Webcam

Archiv

  • Werbestand BE
  • Stammtisch Rh-M
  • Besichtigung Seerettungsdienst
  • Nürnberg:Rocky Mountains
  • alle anzeigen...