Jubiläumsfest 25 Jahre Wagenwerkstatt Aarau - Echte Dampfbahn-Atmosphäre

dfb Logo
  • Am 27. und 28. April lud die Wagenwerkstatt Aarau zum Fest ihres 25-jährigen Bestehens ein. Der Zweiachser BD 2503 zeigte sich mit schönen neuen Innenwänden. Im Passagierabteil waren auf einer Seite bereits die neuen Sitzbänke montiert. Auf dem Chassis des
    B 4231 ruhte provisorisch das teilmontierte Dach. Es wurde für den Anlass von seinem Montageort auf den B 4231 versetzt, um Platz für die Besucher zu schaffen.

    Ehrung von Werkstattleiter Werner Beer für sein Lebenswerk

    Im Rahmen der offiziellen Begrüssung und Informationen – Grussbotschaften des Stadtpräsidenten der Stadt Aarau Dr. Peter Hilfiker, des Geschäftsleiters der DFB AG Urs Züllig und des Vizepräsidenten des VFB Bernd Hillemeyr – erfuhr Werkstattleiter Werner Beer eine besondere Anerkennung und Ehre: Als Initiant der Wagenwerkstatt Aarau, deren Leiter und Spiritus Rector, wurde ihm ein DFB-Pokal für sein Lebenswerk als Dank für seine unermüdlichen und wertvollen Leistungen für die Dampfbahn überreicht.

    Vielseitiges und attraktives Angebot

    Die Mitarbeiter informierten die interessierten Besucher über die Details ihrer Arbeit. Non-Stop-Bildschirmpräsentationen gaben Einblick in die wichtigsten Etappen der 25 Jahre Wagenbau (Achtung: Sehr lange Öffnungszeit!) und in die vielen Detailschritte der Revision eines Vierachsers mit Kastenneubau.

    Beim Modell der Wagenremise Realp lief eine Präsentation über das Projekt und den aktuellen Stand der Arbeiten. Im Videokino fand der Film des EK-Verlags über die Dampfbahn Furka-Bergstrecke und ihre Geschichte grossen Anklang.

    Dampfbetrieb vor der Wagenwerkstatt und rundherum

    Vor der Wagenwerkstatt herrschte dampfende Eisenbahn-Atmosphäre: Die Mini-Dampfbahn von Mobilrail fuhr – gezogen von einer Nachbildung der Weisshorn und einer Elektrolok – Kinder und Erwachsene über eine Zahnradstrecke durch das Areal. Absoluter Hit war die Dampflok Ticino von Martin Horath mit Baujahr 1889. Martin liess die Gäste im Pendelbetrieb vor der Werkstatt mit Volldampf authentische Führerstand-Atmosphäre erleben.

    Wettbewerbspreise von Tourismus Obergoms und Andermatt

    Ein Wettbewerb mit Furka-Fragen und attraktiven Preisen, ein Informationsstand von Tourismus Obergoms und Andermatt sowie ein Eisenbahn-Flohmarkt rundeten das Angebot ab.

    Verpflegung im Festzelt bei Musik

    Guten Anklang fand die Verpflegung im Festzelt, die zur Mittagszeit mit musikalischen Darbietungen - am Samstag der Reusstal Musikanten und am Sonntag des Nostagie Chörli Buchs - bereichert wurde. Kaffee und Kuchen gab es auf der Piazza Furka und wer es gerne «geistiger» liebte, verschwand im traditionellen Häxekafi.

    Beucher aus weitem Umkreis

    Das Jubiläumsfest erfreute sich guten Besuches an beiden Tagen. Es gab viele Kolleginnen und Kollegen aus der Furka-Familie zu begrüssen – nicht nur aus der engeren Region, nicht nur aus der Schweiz, auch Kollegen aus Deutschland nahmen die lange Anreise unter die Räder und beehrten uns mit ihrem Besuch.

    Weitere Bilder

Veranstaltungen

  • BW 39 ZH-SH-GL
  • Nürnberg:Stellwerk ...
  • Nürnberg:Mongolei
  • Stammtisch Rh-M
  • NWCH-Herbstausflug
  • Werbestand BE
  • Steffenbachbrücke
  • Besichtigung Rega
  • Bauwoche KW 43 ...
  • Nürnberg:Griechenland
  • alle anzeigen...
Webcam

Archiv

  • Märklintage Göppingen
  • Werbestand BE
  • Nürnberg:Bauwoche ...
  • Werbestand BE
  • alle anzeigen...