kopfzeile

Rangiertraktor Tm 91

dfb Logo

Rangiertraktor Tm 91

Übernahme / Einsatz

Der Tm 91 konnte Ende April 2006 von der RhB übernommen werden. Er löste in Realp den Tm 68 ab; dieser lief aufgrund der kleineren Leistung sowie des geringeren Eigengewichts in Realp an seiner Leistungsgrenze.

Das Schwesterfahrzeug, der Tm 92, wurde im April 2007 von der RhB übernommen. Er war in Gletsch stationiert, sodass für Materialumschlag und Rangierarbeiten ein Fahrzeug vor Ort war. Aufgrund von Getriebeproblemen wurde der Tm 92 im April 2015 verschrottet, für den Einsatz in Gletsch wurde der Tm 2922 übernommen. Der Tm 92 war im Frühling 2010 mietweise in Griechenland (Peloponnes) im Einsatz.

Dank dem stufenlosen hydrostatischen Antrieb eignet sich der Tm 91 für die Rangierarbeiten in Realp (Verschieben von Dampfloks und Wagen) bestens.

Technische Daten

Motor:
Dieselmotor Saurer Typ C 415 D, 4-Zylinder Reihe, Leistung 48 kW / 65 PS
Antrieb:Das Drehmoment wird vom Dieselmotor über einen Hydro-Titan-Antrieb und ein mechanisches 2-Gang-Getriebe (Untersetzung) auf die beiden Achsen übertragen.
Adhäsion:2 Achsen, über Ketten angetrieben
Zahnrad:-
Bremsen:a) Wurfhebelbremse
b) Hydraulische Bremse für den Rangierdienst
Sicherheitseinrichtungen:keine (Einsatzschwerpunkt im Depotmanöver Realp)
Batteriespannung:24 Volt
Vmax:40 km/h
Gewicht:10.0 t
Länge über Puffer:5.04 m
Breite:2.64 m (ohne Handläufe)
Baujahr:1959, Fa. Aebi
Übernommen von:RhB, Rhätische Bahn

Veranstaltungen

  • Rail Days
  • DFB GV 2017
  • Sektion Nürnberg: ...
  • Gönnerevent SFB
  • Vereins-Jubiläumsanlass
  • alle anzeigen...
Webcam

Archiv

  • DFB GV 2017
  • Rail Days
  • Werbestand in ...
  • Sektion Nürnberg: ...
  • alle anzeigen...
Sitzplatzreservatoin