Revision HG 4/4 Sommer/Herbst 2016

dfb Logo

Arbeiten Sommer/Herbst 2016

Mit der HG 4/4 704 geht es vorwärts. Die beiden Wasserkästen sind in aufwendiger Nietarbeit fast fertig erstellt und probeweise, zusammen mit dem Kessel, auf dem Lokomotivrahmen montiert. Es können so die verschiedenen Apparate, Rohre und Vorrichtungen angepasst und vormontiert werden. Ebenso ist die Montage der äusseren Steuerung weiter fortgeschritten, die Triebachse mit der Antriebsstange, Kreuzkopf und Kolbenstange massgenau eingepasst. Das definitive Einachsen erfolgt aber erst zu einem späteren Zeitpunkt (dies ermöglicht vorderhand noch einen leichteren Zugang unter die Lok). Die Überhitzerrohre sind ebenfalls fertiggestellt und zum Einbau bereit.

Die nachfolgenden Bilder zeigen den momentanen Bauzustand der Lok sowie einige Details aus unserer Fertigung. 

  • Der Kessel wird auf den Rahmen gehoben

  • Kessel mit verschiedenen Armaturen und Rohren sowie die Wasserkästen sind provisorisch auf dem Rahmen montiert

  • Die Steuerung ist grösstenteils montiert, ebenso ist die Triebachse mit Triebstange, Kreuzkopf und Kolbenstange montiert

  • Überhitzerrohe bereit zum Anschweissen der Flansche

  • Überhitzerrohre mit gehefteten Flanschen

  • Verschweissen der Flansche mit den Überhitzerrohren

  • Professionelle Schweissnähte von Henry

  • Ausbohren der Lagerschale (mit Lagerkiste)

  • Lager auf Triebachse montiert

  • Vernieten von Bremsband und Laschen

  • Zahnradbremsbänder (teilvernietet, noch ohne Bremsbeläge)

  • Fräsen des Keilschlitzes in der Kolbenstange (Verbindung Kolbenstange-Kreuzkopf)

  • Fertigung eines Bronzehandrades

Veranstaltungen

  • Frühlingsreise ...
  • Nürnberg:Steiermark
  • Mitglieder-Abendanlass ...
  • Wagenwerkstatt
  • furkaSTAMM
  • alle anzeigen...
Webcam

Archiv

  • Frühl. Dietikon
  • Frühlingsreise ...
  • Nürnberg:Vladiwostok
  • HV der VFB Sektion ...
  • alle anzeigen...