An- und Abreise

dfb Logo

Wie erreichen Sie die Furka-Dampfbahn ?

  • An- und Abreise

    Die Bahnhöfe Realp, Gletsch und Oberwald sind die einzigen DFB-Stationen, die sowohl mit öffentlichen als auch mit privaten Verkehrsmitteln erreicht werden können.

    Die Haltestellen Tiefenbach, Furka und Muttbach-Belvédère liegen weitab von Strassen und Schienenverbindungen. Sie sind nur mit der Dampfbahn oder auf Schusters Rappen erreichbar.


    Situationsplan Realp   hier

    Restriktionen Furkapass

    Situationsplan und Parking Gletsch   hier

    Illustration "Panorama Gletsch"   hier

    Illustration "Panorama RhoneGLETSCHer"   hier

    Situationsplan Oberwald     hier

    Panoramakarte Dorf Oberwald   hier

  • Drei Möglichkeiten

    zur Rückkehr an den Ausgangsbahnhof Ihrer Dampfbahn-Erlebnisreise:

    Wir empfehlen eine Hin- und Rückreise in der Dampfbahn.

    Oder Sie wählen eine der Furka-Rundreisen, die Sie in Realp, Gletsch oder Oberwald beginnen können (in Kombination mit MGBahn oder im Postauto).

    Oder jemand fährt mit Ihrem Auto über den Furkapass und holt Sie an der Ausstiegsstation der Furka-Dampfbahn ab.

    Realp    im Kanton Uri (1546 m ü. M.)

    Anreise mit Bahn: Es sind zehn Gehminuten oder 400 m Distanz vom Bahnhof der MGBahn bis zum Bahnhof Realp der Furka-Dampfbahn (Wegweiser folgen).

    Anreise im Auto: Wegen Bauarbeiten im Bereich des Ostportals des Furka-     Basistunnels ist die Anzahl Parkplätze auf dem DFB-Parkplatz beschränkt. Wir bitten unsere Gäste, das Auto auf den ausgeschilderten Parkplätzen beim Bahnhof der MGBahn oder beim Dorfeingang Seite Andermatt zu parkieren. Bitte Parkgebühr am Automaten bezahlen (CHF 5.00 pro Tag). Gehzeit zum DFB-Bahnhof rund 15 Minuten.

    Campieren in Realp ist nicht gestattet. Bitte Campingplatz in Andermatt benützen.

    Die Postauto-Haltestelle befindet sich am Dorfausgang (beim Hotel des Alpes) und ist 300 Meter oder fünf Gehminuten vom DFB-Bahnhof entfernt (Wegweiser folgen).

    Die Privatstrasse von der MGB-Brücke in Richtung DFB-Bahnhof und DFB-      Depotanlage ist mit einem Fahrverbot belegt.

    Für Gäste mit Handicap ist die Zu- und Wegfahrt zum DFB-Bahnhof kurzzeitig gestattet. Beim Aufnahmegebäude ist ein entsprechendes Parkfeld zum Ein- und Aussteigen markiert.

    Reisebusse: Das Aus- und Einsteigen von Gästen sollte bei der neuen DFB-    Wagenremise erfolgen. Dort sind entsprechende Kurzzeitparkfelder markiert. Es gibt auch eine Wendemöglichkeit. Die Fahrt zum ausgeschilderten DFB-Autoparkplatz und die direkte Zufahrt zum DFB-Bahnhof sind aus Platzgründen nicht gestattet.

    Der Billettverkauf erfolgt beim InfoShop im Bahnhofgebäude der Furka-Dampfbahn. 

    Am Bahnsteig gibt es auch eine Verpflegungsmöglichkeit mit Kaffee-Bar, Snacks und Getränken.

    Furkapass   (2431 m ü. M.)

    Die Passstrasse quert die Furka knapp 300 Höhenmeter oberhalb des Scheitel­tunnels der Dampfbahn. Die kurvenreiche Hochgebirgsstrecke misst Realp–Gletsch rund 23 km, bzw. Realp–Oberwald rund 30 km.

    Fahrzeiten im Auto (je nach Verkehrsaufkommen):  

    Realp – Gletsch: 30 bis 45 Min.      Realp – Oberwald: 50 bis 60 Min. 

    Auf der Furka-Passstrasse sind normalbreite Strassenfahrzeuge bis zu 2.50 Meter und von 18 t Maximalgewicht zugelassen. Ausserdem ist zwischen Realp und der Furka-Passhöhe ein Anhängerverbot ausgeschildert.

    Autoverlad Furkatunnel

    Alternativ können Sie den Autoverlad durch den Furka-Basistunnel zwischen Realp und Oberwald benützen. Abfahrten in der Regel stündlich ab Realp und Oberwald, an Wochenenden halbstündliche Abfahrten.

    Mehr Informationen hier 

     

    Gletsch    im Kanton Wallis (1745 m ü. M.)

    Im alpinen Knotenpunkt Gletsch treffen die Furkastrasse von Uri, die Grimselstrasse aus dem Berner Oberland und die Talstrasse aus dem Goms zusammen.

    Die Haltestelle der Postautos in Richtung Furka–Andermatt und Richtung Grimsel–Meiringen befindet sich bahnhofseitig der Hauptstrasse (nahe InfoPoint Gletsch). Die Haltestelle der Postautos in Richtung Oberwald befindet sich auf gleicher Höhe, aber an der gegenüberliegenden Strassenseite.

    Der Billettverkauf erfolgt am Fahrkartenschalter im Bahnhofgebäude. Angegliedert ist dort auch ein SouvenirShop.

    Parkplätze:

    Autos: Ausgeschilderte Parkplätze zwischen Bahnhof und InfoPoint Gletsch

    Reisebusse: Parkfeld talseitig des Bahnhofes zum Ein- und Aussteigen sowie als Kurzzeit-Parkplatz.

    Campieren in Gletsch ist verboten. Bitte Campingplatz in Oberwald benützen.


    Der Billettverkauf erfolgt beim SouvenirShop im Bahnhofgebäude.


    Touristische Informationen zur historischen Siedlung Gletsch:

    Gletsch - Geschütztes Ortsbild von nationaler Bedeutung

     

    Oberwald   im Kanton Wallis (1365 m ü. M.)


    Oberwald als oberste, höchstgelegene Siedlung der Ferienregion Goms ist ganzjährig bewohnt und im Sommer wie Winter ein beliebtes Ziel der Touristen.

    Der DFB-Bahnhof liegt westlich des Dorfes Oberwald in direkter Nach­barschaft zur Gleisanlage der MGBahn (Gleise 5 und 6). Man erreicht den Bahnsteig der Dampfbahn durch eine Unterführung vom Bahnhofgebäude her.

    Die Postauto-Haltestelle liegt auf der nördlichen Seite des Bahnhofgebäudes der MGBahn, im Bereich der Strassenzufahrt zur Autoverladerampe. 

     

    Billettverkauf in Oberwald: 

    Dampfbahn: Neu ausschliesslich am DFB-Bahnsteig durch das Zugpersonal der Dampfbahn.

    Postauto: Fahrkarten ausschliesslich beim Busfahrer erhältlich.

     

    Wichtig: Die Regionen zwischen Realp, Furkapass, Rhonegletscher, Gletsch und Oberwald sind während den Wintermonaten nicht zugänglich.

     

     Weitere Auskünfte

    Dampfbahn Furka-Bergstrecke AG

    Reisedienst, Postfach 15, CH-6490 Andermatt

    Telefon 0848 000 144   (vom Ausland: +41 848 000 144)

Veranstaltungen

  • Stamm Zürich
  • Treffen in Ulm
  • NWCH-Herbstausflug
  • Werbestand BE
  • Mitgliedertag VFB
  • Bauwoche KW 43 Ostschweiz
  • Nürnberg:Feistritztalbahn
  • furkaSTAMM
  • Treffen in Ulm
  • Werbestand BE
  • alle anzeigen...
Webcam

Archiv

  • Werbestand BE
  • Stammtisch Rh-M
  • Besichtigung Seerettungsdienst
  • Nürnberg:Rocky Mountains
  • alle anzeigen...