Bauwoche Sektion Schwaben 2008

dfb Logo

Bauwoche vom 30.06. bis 05.07.2008

Zum ersten Mal war die Baumannschaft der Sektion Schwaben im Blauen Haus in Gletsch untergebracht, nachdem unsere beiden Baustellen auf der Walliser Seite der Furka-Bergstrecke lagen.

  •  

    Bei der ersten Baustelle ging es darum, den abgerutschten Weg zur Station Muttbach wieder aufzubauen. Um die neue Auffüllung zu stabilisieren, wurde hier eine Bodenbewehrung eingebaut. Das Auffüllmaterial kam von der Altschotterdeponie und von einer Erddeponie des Kantons.

  •  

    Die zweite Baustelle umfasste Arbeiten zur Sanierung des Lehenviadukts S. Hier galt es zuerst, das Gleis etwas anzuheben, um die Gerüstbefestigung montieren zu können.

  •  

    Danach wurde das Gerüst aufgebaut. Von diesem aus konnten an den vorhanden Stahlträgern die Konsolen zur Befestigung von einem Kabelschutzrohr und der Druckleitung der Löschanlage befestigt werden. Dazu mussten aber erst mit einer Magnetbohrmaschine die entsprechenden Bohrungen hergestellt werden.

  •  

    Um die Abschlussbrüstung der Brücke zu stabilisieren, wird hier eine komplett neue und durchgehende Brüstung betoniert. Dazu wurde auf der Gleisseite das Schotterbett und die Auffüllung bis zum Gewölbescheitel entfernt und in die vorhandene Brüstung ca. 180 Steckeisen gebohrt, die der optimalen Verbindung der alten und neuen Bauteile dienen.


  • Das bergseitige Widerlager der Brücke ist leider so instabil, dass eine alte Betonwand abgebrochen werden musste und der Aushub für eine neue Betonsicherung durchgeführt wurden. Anschließend wurde die Schalung für diese massieve Betonsicherung erstellt.

    Am Samstag Nachmittag waren alle Arbeiten zur vollsten Zufriedenheit von Manfred und Walter Willi ausgeführt und eine weitere Bauwoche der Sektion war zu Ende.

  • Für das leibliche Wohl hat in bewährter Weise unser Koch Hans Berger in der neuen Küche im Blauen Haus gesorgt.

  •  

    Mit tatkräftiger Unterstützung unserer jüngsten Bauwochenteilnehmerin Lea wurden wir ausgezeichnet verpflegt.

  •  

    Insgesamt war der Aufenthalt im Blauen Haus noch besser als in einem Hotel, denn wo gibt es schon beim Aufstehen und auch von der Dusche aus einen Blick auf den Rhonegletscher?

Zurück zur Seite "Mitmachen" 

Veranstaltungen

  • Nürnberg:Griechenland
  • Stammtisch Rh-M
  • VFB-NWCH Mitgliedertreffen
  • Infostand Rh-M
  • Nürnberg:Bauwoche
  • Werbestand BE
  • Werbestand BE
  • VFB-NWCH 3 Königs-Treffen
  • Werbeauftritt ...
  • furkaSTAMM
  • montrer tous...
Webcam

Archiv

  • Werbestand BE
  • furkaSTAMM
  • Nürnberg:Griechenland
  • Bauwoche KW 43 ...
  • montrer tous...