Werkstatt Uzwil

dfb Logo

Im Frühjahr 2013 musste leider die bisherige Werkstatt in Chur geräumt werden, weil das Areal überbaut werden soll. Für die Aufarbeitung der beiden Dampflokomotiven HG 4/4 konnte in einem Firmenareal in Uzwil eine geeignete Halle angemietet werden.

Nach dem aufwändigen Transport der gesamten Werkstattausrüstung und den Teilen der beiden Lokomotiven geht nun dort die Arbeit weiter. Inzwischen ist alles perfekt eingerichtet und es gibt neben einem funktionellen Büro auch eine Küche mit Essenraum für die Mitarbeiter.

In der Werkstatt werden fast nur Arbeiten für die Aufarbeiten der beiden Dampflokomotiven HG 4/4 durchgeführt, welche im Rahmen eines Projekts durch die Stiftung und den 1000er Club finanziert werden. 

Die Bilder sollen Ihnen einen Eindruck von dem Stand der Arbeiten in der Werkstätte der DFB in Uzwil geben. Sie wurden am 19.09.2016 aufgenommen.

Aufnahmen: Bernd Hillemeyr

Veranstaltungen

  • Nürnberg:Steiermark
  • Mitglieder-Abendanlass ...
  • Wagenwerkstatt
  • furkaSTAMM
  • Maimarkt Altstätten ...
  • alle anzeigen...
Webcam

Archiv

  • Frühl. Dietikon
  • Frühlingsreise ...
  • Nürnberg:Vladiwostok
  • HV der VFB Sektion ...
  • alle anzeigen...