Zur├╝ck

Loklampen

F├╝r Bahnen und Private

Originalgetreue Loklampen

Immer ein wenig im Hintergrund, aber fortw├Ąhrend, l├Ąuft in der Wagenwerkstatt die Produktion von Dampfloklampen, wie sie auch unsere Loks zieren. Die Mitglieder des Lampenteams haben sich auf die spezifischen Techniken der Lampenfertigung spezialisiert. Hohe Pr├Ązision und z.B. das Schweissen der d├╝nnen Bleche erfordern besondere Aufmerksamkeit. Die Frontringe aus Messing und die Hunzen aus Kupfer sind Metalldr├╝ckteile aus eigener Herstellung. Sie bestechen durch tadellosen Glanz. ├ťber 200 Lampen konnten wir bislang an verschiedene begeisterte Einzelkunden ausliefern.

Lampen f├╝r Nostalgiebahnen und Private

Der Ursprung des Lampenbaus geht auf das Jahr 1988 zur├╝ck, als f├╝r die Lok "Weisshorn" dringend Lampen ben├Âtigt wurden und auf dem Markt keine zu erschwinglichen Preisen beschafft werden konnten. Auch f├╝r die aus Vietnam zur├╝ckgef├╝hrten Loks fehlten die Lampen. Mitarbeiter der Wagenwerkstatt Aarau konstruierten das heutige Modell, das mit den in unserer Schlosserei verf├╝gbaren Mitteln hergestellt werden kann.

Die Loklampen eignen sich als besonderes Geschenk f├╝r Eisenbahnfans und k├Ânnen bei der Wagenwerkstatt Aarau bestellt werden.

Die Dampfloklampen im Detail:

  • Nach altem Vorbild konstruiert.

  • Geh├Ąuse aus Stahl, grundiert und schwarz lackiert.

  • Hunze aus Kupfer gedr├╝ckt und poliert.

  • Lampenring aus Messing gedr├╝ckt, poliert und Teile angel├Âtet.

  • Reflektor aus Aluminium hochglanz poliert.

  • Gl├╝hlampe 24V 55W.

  • Elektrischer Anschluss im Laternenfuss, steckbar.

  • Durchmesser ca. 25 cm, Tiefe ca. 20 cm.

  • H├Âhe inkl. Tragb├╝gel ca. 58 cm.

  • Gewicht ca. 6,1 kg.

Die Preise

.

Bestellformular pdf

Bestellformular Excel

.

Auch andere Bahnen fahren mit unseren Loklampen

Im Laufe der Jahre konnten wir eine Anzahl Lampen auch an Bahngesellschaften liefern, bei denen sie auf den historischen Lokomotiven eingesetzt werden:

Gef├Ąllt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END