Geldspenden, Sitzplatzsponsoring, Legate, Material und Dienstleistungen

.

Jede Hilfe ist willkommen

Die Dampfbahn lebt von Freiwilligen und Sponsoren

Die Dampfbahn Furka-Bergstrecke verdankt ihre Existenz dem engagierten und unentgeltlichen Einsatz von Eisenbahnbegeisterten. Mit ihrem persönlichen Einsatz und der Unterstützung von Privaten und Firmen, die sie für ihre Sache begeistern konnten, gelang es, das beinahe unmöglich scheinende Unternehmen auf die Beine zu stellen.

Die Bahn ist weiterhin auf die Unterstützung durch Dritte angewiesen, da der Passagierverkehr bei weitem nicht die Mittel einbringen kann, um den Betrieb aufrecht zu erhalten und den Unterhalt der Strecke und des Rollmaterials zu leisten. Es gilt, die hohen Sicherheitsanforderungen an das Bahnunternehmen zu erfüllen und den Passagieren ein einmaliges Fahrerlebnis in den historischen Zügen auf der historischen Strecke zu bieten.

Freiwilligenarbeit und Geldspenden ermöglichen die Wagenrevisionen

Eine Vielzahl von Mitarbeitenden erbringt ihren Beitrag in kostenloser Freiwilligenarbeit auf der Bergstrecke, aber auch in den Werkstätten. So arbeiten in der Wagenwerkstatt Aarau 60 bis 70 Kolleginnen und Kollegen an der Revision der historischen Personenwagen und leisten jährlich über 10'000 Arbeitsstunden.

Sitzplatzsponsoring für "Ihren Wagen"

Für den Betrieb der Werkstatt, die Beschaffung der benötigten Materialien und die Vergabe einiger weniger Auswärtsarbeiten braucht es Ihre Hilfe. Wir sind für jede finanzielle Unterstützung dankbar und haben zur gezielten Finanzierung der Wagenprojekte das Sitzplatzsponsoring eingeführt. Mit dem symbolischen Kauf von Wagensitzplätzen können sie die Revision «Ihres Wagens» mitfinanzieren und damit Ihren Beitrag zum Erhalt des historischen Materials leisten. Wir laden Sie auch zum Rollout und zu einer Sponsorenfahrt des Wagens ein.

Für Details siehe die aktuellen Revisionsprojekte
Spendenkonti

Legate für die Zukunftssicherung

Eine Möglichkeit, die Wagenwerkstatt zu unterstützen und ihre Zukunft zu sichern ist ein Legat, mit dem Sie einen Teil Ihres Vermögens der VFB-Sektion Aargau zuwenden und über Ihren Tod hinaus ihr Wirken für die Dampfbahn fördern.

Unterstützung mit Material und Dienstleistungen

Für die Wagenrevisionen braucht es neben der Arbeitskraft auch Materialien und Dienstleistungen in Form von Arbeiten, für die die Wagenwerkstatt nicht eingerichtet ist. Beispiele sind Sandstrahlen grosser Teile, Lackierungen, Polsterer-Arbeiten etc. Wir sind Firmen dankbar, die uns in diesen Bereichen mit günstigen Bedingungen unterstützen.

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END