VFB Sektion Ostschweiz - MitgliederANLASS 2020

Besuch im Hagerbachstollen

Einblick in eine faszinierende Welt unter Tag

Wie sehnte sich jedermann nach den vorangehenden Hitzetagen nach einer Abkühlung im Inneren eines Berges. Unseren Sektionsmitgliedern bot sich am 22. August diese Gelegenheit anlässlich des diesjährigen Mitgliederanlasses im V-S-H Versuchsstollen Hagerbach, in Flums SG.

Unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln wurden wir in zwei Gruppen von kompetenten Führern in die Geheimnisse des Bergbaus und im Speziellen des Tunnelbaus eingeführt. Bergmännisch ausgerüstet mit Helm und Leuchtweste erlebten wir eine eindrückliche Stollenführung durch das Tunnellabyrinth des V-S-H. Gegründet wurde er 1970 durch den bekannten Tunnelbauingenieur, Dr. Rudolf Amberg,  zur Erforschung und Entwicklung des Tunnelbaus.

Ausgehend vom alten einfachen  Abbau-Gerät, dem Grubenlampenmuseum und der Ausstellung Alpenqueren wurden uns auch neuzeitlichere Tunnelbohranlagen gezeigt und erklärt. Im Baustoffprüflabor wird an neuen Baumaterialzusammensetzungen geforscht und mit zahlreichen Prüfmethoden die  Produktionsreife erarbeitet. Namhafte im Tunnelbau tätige Unternehmen nutzen dieses Umfeld auch für ihre eigenen Entwicklungen und Tests. Seit einiger Zeit bietet sich in Tunnelsystemen die Möglichkeit, sensible Datenmengen  mit hoher Sicherheit, geringem Energieverbrauch und unter konstanter klimatischer Bedingungen zu „lagern“. Es werden Trainings und Schulungen im Bereich Tunnelsicherheit angeboten.

Eindrücklich und lehrreich wurden uns in einem alten Eisenbahnwagen Filmszenen von schweren Autotunnelunfällen mit Bränden vorgeführt und die richtigen Verhaltensmassnahmen im Brandfall erklärt. Höhepunkt war das Durchqueren eines mit Theaterrauch gefüllten Eisenbahnwagens. Im dichten Nebel, entlang eines Seils geführt, war jeder froh, bald wieder in der Normalität zu landen und dies hoffentlich nie live erleben zu müssen.

Der V-S-H ist auch Partner für Seminare, Events und Anlässe aller Art. Hungrig und durstig nach so vielen Eindrücken erwartete uns im Restaurant, rund 100 Meter tief im Alvier,  ein Apero und das anschliessende Spaghetti-Buffet. In gemütlicher Runde beendeten wir schliesslich diesen erlebnisreichen Tag

mit herzlichem Dank an alle Teilnehmer, an den Organisator und die Crew des Stollens Hagerbach. Wohin führt uns wohl der nächste Mitgliederanlass im kommenden Jahr?

Euer Reiseleiter Erwin Hug Fotos von Erwin Hug

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END