Zurück

VFB Sektion Ostschweiz - Helferanlass 2022

Freiwilligenarbeit ist nicht selbstverständlich!

1000 DANK und ein grosses MERCI

In der heutigen Zeit geht die Wertschätzung immer mehr vergessen bzw. vieles wird als selbstverständlich angenommen. Dem Vorstand der Sektion Ostschweiz ist es sehr wichtig, den Freiwilligen einmal im Jahr offiziell Danke sagen zu können und auch zu zeigen, dass der Einsatz jeder Einzelnen/jedes Einzelnen auf keinen Fall selbverständlich ist.

So folgten 28 Personen der Einladung zum Helferanlass in die Dampflokwerkstätte Uzwil. Eingeladen waren alle Freiwilligen der Sektion Ostschweiz, die sich in den Bauwochen, den Werbeauftritten, im Saurer-Team oder als Funktionär engagieren.

Auch an diesem Abend wurden die Freiwilligen von Frewilligen der Küche der Dampflokwerkstätte Uzwil verköstigt. Nach einer fein mundenden Vorspeise folgte Raclette bis man satt war (oder auch mehr) und zum Abschluss gab es oben drein noch einen leckeren Dessert.

Im kurzen Jahresrückblick des Präsidenten bekam das Saurer-Team die Kennzahl 5, weil genau diese Anzahl Personen sich bei der Revision der dieselbetriebenen Fahrzeuge der Furka-Bergstrecke engagieren. Dem Werbeteam gehört die Kennzahl 8. An so vielen Tagen konnte 2022 an Märkten und anderen Outdoor-Auftritten wieder Werbung für unsere Dampfbahn gemacht werden. Zu guter Letzt bekamen die Bauwochen die Kennzahl 38. Insgesamt so viele Personen haben in den drei Bauwochen der Sektion Ostschweiz wertvolle und wichtige Arbeiten an der Furka-Bergstrecke geleistet.

Die Sektion Ostschweiz dankt allen Freiwilligen für den unermüdlichen Einsatz; sei es Stunden, Tage, Wochen oder über das ganze Jahr immer wieder. Wir zählen auch in Zukunft auf diese unverzichtbare Unterstützung. Wir sehen uns im nächsten Jahr!

Text: Andreas Huwiler Fotos: Andreas Huwiler

Gefällt Ihnen diese Geschichte?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END