Zurück

SOB

Schweizerische Südostbahn AG

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB ) ist ein selbstständiges, nach privatwirtschaftlichen Kriterien geführtes und integriertes Eisenbahnunternehmen, zu dem alle Bereiche gehören, die ein Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs braucht. Als integriertes Bahnunternehmen verfügt die SOB über alle Bereiche, die ein Transportunternehmen des öffentlichen Verkehrs braucht. Die SOB führt somit sämtliche Dienstleistungen rund um unser Angebot selbst durch.

Als aktive Anbieterin im regionalen Personenverkehr sowie im Fernverkehr ist die SOB in der Deutsch- und Südschweiz tätig und beschäftigt rund 850 Mitarbeitende. In den vergangenen Jahren hat die SOB die betrieblichen Prozesse optimiert, das Leistungsangebot ausgebaut und vermehrt in Infrastruktur, Sicherheit und Rollmaterial investiert.

Die SOB-Züge transportierten im Jahr 2021 17 Millionen Fahrgäste und legten 9,2 Millionen Kilometer zurück. Würden alle Kilometer zusammengerechnet, die Reisende mit der SOB gefahren sind, kämen 466'100'118 Personenkilometer zusammen. 

Kunstbauten machen einen Achtel des gesamten SOB-Schienennetzes von 123 Kilometern aus: 192 Brücken überspannen insgesamt 6 Kilometer Abgrund, 19 Tunnels durchqueren 7,1 Kilometer Berge. Mit einer maximalen Steigung von 50 Promille zwischen Zürichsee, Biberbrugg und Arth-Goldau ist die SOB eine Berg-und-Tal-Bahn.

Hier geht's zur Webseite der Südostbahn (SOB)
Gefällt Ihnen diese Geschichte?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END