Back

HG 4/4 Nr. 708 - Fotos Revision Herbst 2021

Herbst 2021

In der Werkstätte Uzwil wird nach Corona bedingter Betriebsreduktion wieder intensiv an Lok 708 gearbeitet. Am Rahmen werden laufend Komponenten von Antrieb, Steuerung, Bremsen, Schmierung usw. montiert und angepasst. Die Wasserkästen und der Kohlekasten sind ebenfalls probehalber montiert. Viele weitere Bauteile sind gefertigt und zum Einbau bereit.

Sehr aufwendig gestaltet sich die Revision des Kessels. Hier müssen Feuerbüchse, Stehkesselmantel, Rohrwand und Rauchkammer neu erstellt werden. Die Feuerbüchsteile (Mantel Rohrwand und Rückwand) sind fertig gebogen, zusammengestellt und zum Vernieten bereit. Der Stehkesselmantel ist neu erstellt, teilweise gebohrt und wird zurzeit am Langkessel angepasst.

Bild 1: Übersicht Werkstatt.

Bild 2: Montagearbeitenan Antrieb/Steuerung.

Bild 3: Kessel nach Entfernung des Stehkesselmantels.

Bild 4: Langkessel mit Bodenring (alt).

Bild 5: Nieten am Langkessel (mit Hydraulischer Nietenpresse).

Bild 6: Bohrarbeiten am Stehkesselmantel.

Bild 7: Anpassen des Stehkesselmantels am Langkessel.

Bild 8: Anpasseder Rückwand (am alten Stehkesselmantel).

Bild 9: Bohrarbeiten an der Feuerbüchse

Bild 10: Anpassen des Bodenrings an der Feuerbüchse

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END