DLF - Vereinsversammlung 2021

4. Vereinsversammlung

Stabwechsel im Vorstand der Dampflokfreunde Peter Bernhard, ehemaliger Geschäftsführer der DFB AG konnte bei der Gründung der Dampflokfreunde im Jahr 2017 als Präsident gewonnen werden. In den letzten drei Jahren legte er zusammen mit dem Vorstand die Grundsteine dieses neuen Vereins. Nun hat er sich aus persönlichen Gründen entschlossen den Führungsstab in andere Hände zu legen. Der Vorstand dankt ihm für die geleistete Aufbauarbeit und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute.

Erfreulicherweise hat sich Urs Züllig, bis 2019 ebenfalls Geschäftsführer der DFB AG, bereit erklärt dieses Amt zu übernehmen. Mit ihm konnte eine in der DFB-Welt bestens bekannte und vernetzte Person gefunden werden. In der auch dieses Jahr brieflich bzw. elektronisch durchgeführten Vereinsversammlung wurde neben Urs Züllig auch Werner Blunier neu in den Vorstand gewählt. Er schliesst damit die Lücke als Vertreter des ZfW Ressort Dampf. Somit ist der Vorstand wieder komplett und für die anstehenden Herausforderungen gewappnet.

Auch die restlichen, statuarisch notwendigen Geschäfte wurden mit grosser Mehrheit angenommen. Besten Dank an alle Teilnehmer der diesjährigen, unpersönlichen Vereinsversammlung. Wir freuen uns die Mitglieder 2022 wieder persönlich begrüssen zu dürfen.

Gefällt Ihnen diese Geschichte?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN
EXTERNAL_SPLITTING_END